EU-Kommissar Oettinger über die Zukunft Europas

10.09.2017

Am 10. September war EU-Kommissar Oettinger im Brauhaus 2.0 in Knielingen zu Besuch. Er erläuterte anschaulich und prägnant die Wichtigkeit Europas im 21. Jahrhundert. Dabei betonte er, dass wir heute in einem "Wettbewerb der Werteordnungen" leben. Darin müssen wir für unsere europäischen Werte wie Freiheit, Rechtsstaat und Toleranz kämpfen.

Mit Blick auf die Bundestagswahl lobte Guenther Oettinger die Arbeit von Ingo Wellenreuhter und der CDU. Nach derzeitigem Stand sei der Großteil der Bevölkerung davon überzeugt, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin wird. Es wäre demnach fatal, wenn in der kommenden Regierung kein direktgewählter Abgeordneter aus Karlsruhe säße. Denn die Großstadtinteressen müssen in einer Regierung auch zu Wort kommen! Mit genügend Zuspruch über die Erststimme, kann Ingo Wellenreuther diese Aufgabe wahrnehmen.