Bundesweiter Vorlesetag: Ingo Wellenreuther als Gastvorleser für die Tulla-Realschule

20.11.2020

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags am 20. November 2020 war der Karlsruher Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther erneut Gastvorleser für die Schülerinnen und Schüler der Tulla-Realschule Karlsruhe. Per Videoübertragung las er den Fünftklässlern der Tulla-Realschule vor.

Unter dem Jahresmotto „Europa und die Welt“ nahm die Tulla-Realschule am Bundesweiten Vorlesetag, einer gemeinsamen Initiative von Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung und DIE ZEIT, teil. Aufgrund der anhaltenden epidemischen Lage konnten die Gastvorleser, unter ihnen der Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther, dieses Jahr nicht persönlich die Schülerinnen und Schüler der Tulla-Realschule besuchen. Romanausschnitte, Gruselgeschichten, Sachtexte, Biografien, Literaturklassiker und Comics wurden daher per Live-Videoübertragung oder Aufzeichnung vorgelesen.

Wellenreuther schaltete sich per Live-Übertragung von der Sitzungswoche des Bundestages aus seinem Berliner Büro den Fünftklässlern zu. Auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler las Wellenreuther ihnen aus dem Buch „Hilfe, die Herdmanns kommen“ vor. Nach der spannenden Geschichte nahm sich Wellenreuther für die neugierigen und interessanten Fragen der Kinder Zeit.

Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten. Am 20. November 2020 fand der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 17. Mal statt.