CDU Karlsruhe nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl

22.01.2019

Auf ihrer Nominierungsversammlung hat die CDU Karlsruhe am vergangenen Samstag ihre 48 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai nominiert.

„Mit dieser Liste machen wir den Wählerinnen und Wählern ein hervorragendes und attraktives Personalangebot“, sagte der Kreisvorsitzende Ingo Wellenreuther MdB vor den rund 270 anwesenden Mitgliedern im Bürgerzentrum Südwerk in der Südstadt.

Wie bereits bei der Kommunalwahl 2014 setzte die CDU auch diesmal auf ein besonders basisdemokratisches Nominierungsverfahren. „Wir wollten auch diesmal nicht im Hinterzimmer einen Listenvorschlag erarbeiten, der dann stundenlang Platz für Platz bestätigt werden muss“, erklärte Wellenreuther.

Für den anfänglichen Teil der Liste schlug der Kreisvorstand der Versammlung einen Vorspann vor, bestehend aus Führungspersönlichkeiten der Gemeinderatsfraktion, der Partei, der Frauen Union und der Jungen Union, der dann in einer verbundenen Einzelwahl mit großen Mehrheiten bestätigt wurde. Im zweiten Block erfolgte die Vergabe der Listenplätze durch eine Blockwahl, die 37 Bewerber erhielten ihren Platz also in der Reihenfolge ihrer Stimmzahl. Für die Plätze 46 bis 48 hatte der Kreisvorstand einen Nachspann vorgeschlagen, der - wie der Vorspann - mit großen Mehrheiten bestätigt wurde.

Angeführt wird die Liste vom Fraktionsvorsitzenden, Stadtrat Tilman Pfannkuch. Ihm folgt auf Platz zwei mit Stadtrat Thorsten Ehlgötz der CDU-Stimmenkönig der letzten Kommunalwahl. Ihm schließen sich die Stadträte Bettina Meier-Augenstein, Detlef Hofmann, Sven Maier und Karin Wiedemann sowie Stadträtin Dr. Rahsan Dogan, Vorsitzende der Frauen Union, und der Vorsitzende der Jungen Union, Frederik Hübl, an.

Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Karlsruhe sind:

Plätze 9 bis 20:
Stadtrat Dr. Thomas Müller, Stadtrat Johannes Krug, Karsten Lamprecht, Tobias Bunk, Joachim Supper, Stadtrat Hermann Brenk, Julia Schulze Steinen, Tobias Zorn, Christel Amann, Massimo Ferrini, Stadtrat Dirk Müller, Robert Gänger

Plätze 21 bis 30:
Gert Rudolph, Markus Riester, Tobias Kopf, Michael Walter, Paul Wirtz, Hannah Uhlenbruck, Susanne Freytag, Prof. Dr. Detlef Frohneberg , Ulrike Dörflinger, Veronika Pepper

Plätze 31 bis 40:
Philipp Jäger, Petra Wefels-Wissmann, Martin Weinbrecht, Dr. Sara Kranz, Ursula Jäger, Magarethe Kögler, Ralf Winkelmann, Julian Wagner, Markus Wehrle, Claudia Wolf

Plätze 41 bis 48:
Christian Grüninger, Floretta Nagel, Tobias Sand, Dr. Dirk Stüdemann, Daniela Schucker, Simon-Martin Ponzer, Christina Schmittner, Hans-Michael Bender

 

Text und Bild: CDU Kreisverband Karlsruhe-Stadt