MdB Ingo Wellenreuther zu Besuch in den ViDia Kliniken Karlsruhe

13.02.2019

Am 07. Februar 2019 begrüßte Richard Wentges, Vorstandsvorsitzender der Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG, Ingo Wellenreuther, Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender der CDU Karlsruhe, in den ViDia Christliche Kliniken. Anlass des Besuches war  ein Austausch über aktuelle gesundheitspolitische Themen und die Besichtigung des Neubaus der St. Vincentius-Kliniken.

„Neben dem humanitären Versorgungsauftrag und einer komplexen Finanzierung stehen wir als Krankenhaus vor der Herausforderung, ein wirtschaftliches und vor allem zukunftsfähiges medizinisches Angebot sicher zu stellen“, erklärte Richard Wentges anlässlich des Besuches von Ingo Wellenreuther.

„Die Akteure im Gesundheitswesen stehen vor großen Herausforderungen. Um dem entgegenzuwirken hat die Politik Ende des vergangenen Jahres neue gesetzliche Rahmenbedingungen verabschiedet, die sich positiv auf die Ausstattung der Pflege in Krankenhäusern auswirken sollen, so zum Beispiel das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG)“, erklärte Ingo Wellenreuther. Richard Wentges ergänzte dazu „Wir freuen uns über dieses positive Signal aus der Politik und die damit verbundene Chance für eine Verbesserung der Pflegesituation im Krankenhaus“. 


Anschließend war Ingo Wellenreuther zu einem Rundgang über die Baustelle für das Neue Vincenz eingeladen, der auf der künftigen Landeplattform für den DRF-Rettungshubschrauber Christoph 43 auf dem Dach der neuen Klinik endete. Christoph 43 wird mit Inbetriebnahme des Neuen Vincenz seine Basis wieder an den St. Vincentius-Kliniken haben.

Über die 
ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe
Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe decken als Kliniken der Schwerpunktversorgung das komplette Spektrum der Akutversorgung für die Region Mittlerer Oberrhein/Nordschwarzwald ab und sind akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Gemeinsam betreuen die Kliniken jährlich rund 50.000 Patienten stationär und 150.000 Patienten ambulant. Mit mehr als 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sie einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Die ViDia Kliniken sind aus einer Fusion der St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und dem Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr im Jahr 2016 entstanden. Rechtlich abgeschlossen wurde die Fusion am 19.12.2016 mit dem Eintrag in das Handelsregister. Darin firmieren die Kliniken unter dem gemeinsamen Namen Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG. Weitere Informationen: www.vidia-kliniken.de