Minister Peter Hauk zu Gast bei der Postweiler GmbH

31.07.2018

Auf Einladung des Karlsruher CDU-Bundestagsabgeordneten Ingo Wellenreuther hat der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Montag die Postweiler GmbH Gemüsebau und Jungpflanzen in Durlach-Aue besucht.

Gemeinsam mit rund 30 weiteren Gästen, darunter der Präsident des Gartenbauverbandes Baden-Württemberg-Hessen e.V., Gerhard Hugenschmidt, konnten sich Hauk und Wellenreuther bei einem Betriebsrundgang hautnah ein Bild von der Arbeit der Postweiler GmbH machen.

„Die Landwirtschaft macht im Stadtgebiet von Karlsruhe flächenmäßig nur einen kleinen Teil aus. Dennoch wird hier eine sehr wichtige Arbeit geleistet, die die Versorgung der Bürger mit regional erzeugten Lebensmitteln sicherstellt. Dies möchten wir heute mit dem Besuch des Ministers unterstreichen“, betonte Wellenreuther im Rahmen der Diskussion, bei der auch kritische Fragen zu Themen wie EU-Subventionen oder Mindestlohn beim Minister ebenfalls Gehör fanden.

Hauk hob die Bedeutung von regional erzeugten Lebensmitteln ebenfalls hervor. „Immer dann, wenn die Verbraucher in Baden-Württemberg auf Lebensmittel aus heimischer Produktion zurückgreifen, ist das gut für unsere Bauern und gut für unser Land. Dabei geht es um Wertschöpfung und um die Pflege unserer einmaligen Kulturlandschaften. Es geht aber auch um Qualität und Genuss.“

Informationen zur Regionalkampagne 'Natürlich. VON DAHEIM' des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg finden Sie hier.