„Perspektiven im Gesundheitswesen“: Minister Spahn zum Fachgespräch in Karlsruhe

29.03.2019

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn war am Donnerstag auf Einladung von MdB Ingo Wellenreuther zu einem gesundheitspolitischen Fachgespräch zu Gast in Karlsruhe.

Unter dem Motto „Perspektiven im Gesundheitswesen“ tauschte sich der Minister zunächst für rund 90 Minuten mit Karlsruher Beschäftigten aus den Gesundheitsberufen über aktuelle Themen aus. Mehr als 30 anwesende Gäste aus den Bereichen Krankenhäuser, Pflege, Ärzteschaft, Rettungsdienste, Apotheken, Pharma-Großhandel, Homöopathie und Physiotherapie nutzten die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten und dem Minister ihr Anliegen aus der Gesundheits- und Pflegepolitik persönlich vorzutragen.

„Ich freue mich, dass das Gespräch eine wirklich hohe Informationsdichte hatte. Es war informativ, kontrovers und spannend“, erläutert Ingo Wellenreuther. „Die Sachkunde von Jens Spahn ist beeindruckend. Er hat alle Fragen beantwortet und gezeigt, dass er in allen Themen inhaltlich tief drin ist.“

Unmittelbar nach dem Fachgespräch traf sich Spahn mit ausgewählten Lesern der „Badischen Neuesten Nachrichten“ zu einem einstündigen Austausch.