Wellenreuther: Bund fördert klimaschonende Projekte im Themenbereich Boden

25.10.2018

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt im Rahmen eines Förderprogramms Projekte im Themenbereich Boden, die zu einer substanziellen Emissionsminderung oder einer Anpassung an klimatische Änderungen beitragen. Durch dieses Förderprogramm wird auch ein Karlsruher Vorhaben gefördert. 

„Ich freue mich sehr, dass die disy Informationssysteme GmbH für das Projekt ‚Optimierte Stickstoffdünnung durch mehrparametrische Datenfusion und präzise Applikation in Echtzeit‘ erfolgreich einen Förderantrag gestellt hat und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft jetzt mit ungefähr 130.000 Euro gefördert wird“, erklärt der Karlsruher CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther.

Darüber hatte die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, Ingo Wellenreuther persönlich informiert.

„Der Klimaschutz ist eines der zentralen Themen unserer Zeit. Nur durch verantwortungsvolles Handeln gegenüber unserer Umwelt und einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen können wir sicherstellen, dass auch kommende Generationen auf der Erde gut leben können. Es ist daher sehr wichtig, dass wir die Klimaziele, die wir uns mit dem Pariser Abkommen gesteckt haben, schnellstmöglich erreichen. Das Förderprogramm des Ministerium leistet dazu einen entscheiden Beitrag.“